Zuckerfreie Bananen-Muffins für Kleinkinder

0
1899

Zuckerfreie Bananen-Muffins für Kleinkinder

Lange Zeit war ich auf der Suche nach einem gesunden und zuckerfreien Muffins-Rezept für Kinder. Die Rezepte, die ich bisher gefunden hatte, waren leider reine Zuckerbomben und meiner Meinung nach daher nicht wirklich für Kinder geeignet. Schließlich bleibt es meistens ja nicht nur bei einem. 🙂 Also musste ein gesundes Rezept her. Und et voila´hier habe ich eins für euch 🙂

Die Muffins haben meinen Sohn überzeugt und ich finde sie auch super lecker.

So und nun legen wir mal los!

Zutaten:

  • 2 reife Bananen
  • 150g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 120g Haferflocken
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Eier
  • 100g Butter
  • 2 EL Honig
  1. Als Erstes bereitet ihr euch eure Muffin-Backform vor und gebt die Papierförmchen in die einzelnen Backformen. Danach heizt ihr euren Backofen auf 160°C Umluft vor.
  2. Erhitzt die Butter ganz kurz, damit sie etwas flüssiger wird.
  3. Danach könnt ihr die Haferflocken, Salz, Zimt, Eier, Butter und Honig miteinander verrühren. Anschließend siebt ihr das Mehl mit dem Backpulver hinzu.
  4. Schneidet die beiden Bananen in 1cm dicke Scheiben.
  5. Jetzt gebt ihr jeweils eine Stück der Banane in eine Muffinform.
  6. Zum Schluss kommt der Teig obendrauf. d.h. ca 1-1 1/2 TL des Teiges in die Formen geben.
  7. Dann kommen sie auch schon in den Ofen. Nach 15 min. sind sie dann wunderbar goldbraun und die ganze Küche duftet nach Banane 🙂

Guten Appetit!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Und nicht vergessen, kommentiert fleißig wie sie euch geschmeckt haben.

Alles Liebe,

eure Claudi

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT